31.03.13

Cotton


Nach langer Zeit, melde ich mich hier wieder zurück.
Wie ich in diesem Post geschrieben habe, verschob sich Hauptzyklus bei Baumwolle um ein Monat. Das heißt, dass tatsächlicher, letzter Tief entstand am 08.11.2013, was ja 1 Monat früher ist, als Zyklustief in der Woche vom 09.12.

Baumwolle Mai 2013 Kontrakt
Tageschart

Somit erwarte ich, dass das Hoch, laut Zyklus, in der Woche vom 19.05 – Mitte April entstehen müsste, um dann eine umfassende Korrektur (ca. 6 Wochen) zu vollziehen.
Tatsächlich, machte Mai 2013 Kontrakt bis zum 15.03 eine scharfe Aufwärtsbewegung, welche genau bis 1/3 Gann Linie reichte. In diesem Bereich befindet sich gleichzeitig 225° Preislinie aus Square of nine und die aufwärtsführende 1*2 Winkellinie aus Tief vom 04.06.2012. Interessant ist, dass, wenn man 04.06.2012 als Ausgang der aufwärtsführenden Gann Linie nimmt und in „Master Chart of 360°“, in der Zeit 315° (oder 7/8) in die Zukunft geht, bekommt man wieder Datum um den 19.04.2013. Auch Hoch vom 07.09.2012 könnte uns ein Hinweis liefern: 07.09.2012 + 225° = 22.04.2013


The Master Chart of 360°
Daher gehe ich persönlich davon aus, dass die Aufwärtsbewegung noch weiter gehen und in der Zeit mind. noch zwei Wochen dauern wird. Danach, wenn Top gebildet worden ist, rechne ich mit einer Korrektur, welche recht groß ausfallen könnte, so dass man dort kurzfristig Short gehen kann.
Warum?

Zum einen zeigt darauf Zyklus. Hoch sollte Mitte April kommen (19.05 – 1 Monat). Korrektur, laut Zyklus, bis 07.07 – 1 Monat = 07.06 (Anfang Juni).

Zum anderen zeigt auch hier „The Master Chart 360°“ darauf:
Low am 04.06.2012 + 360° = 04.06.2013
High am 07.09.2012 + 270° = 07.06.2013
 

Fazit: Zum jetzigen Zeitpunkt ist es wichtig dem Trend zu folgen, Long bleiben und Stop Los nachziehen (Gann Regeln im Swingchart). Wenn die Zeit gekommen ist und Baumwolle entwickelt sich wie gedacht, werde ich Long auf Short drehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen