16.10.13

Aims reaches. Price = time

Chart vom 29.09.2013
Meine Vermutungen, bezüglich des Dax Verlaufs, beschrieben in den Posts am 20.09.2013 und 29.09.2013 erwiesen sich als treffend.
Dax Tageschart, Stand 16.10
Die Ziele, die ich favorisierte, wurden bis jetzt fast erreicht. In den nächsten Tagen wird es interessant sein, wie sich Preis weiter entwickelt, den sollte Dax bis spätestens Montag nächster Woche, also 21.10.2013 die Marke von max. 8912 erreicht haben und diese nach oben nicht brechen, gleicht sich Zeit und Preis an diesen Stellen aus.
Laut Square of nine gleicht sich Preis mit der Zeit am 18.10 bei 8860 Punkten und am 19.10 / 21.10 bei 8912 Punkten. Mit anderen Worten könnte man hier eine Trendänderung erwarten. Ob das lediglich eine Korrektur sein könnte oder komplette Umkehrung geht aus dieser Tatsache noch nicht aus.
Hier halte ich mich an errechnete Zyklen, die im Dow Jones herrschen, den spätestens ab der 43 Kalender Woche neigen Zyklen nach unten... in einem Crash artigen Tempo.
Zyklen
Aber auch aus der fundamentaler Sicht sehe ich aus zum jetzigen Zeitpunkt keine Gründe dafür, dass die Kurse noch weiter steigen können. Allen Voran ist die Krise, die in Amerika sich anbahnt und Ende ist nicht in Sicht. Sollte die Krise sich tatsächlich verschärfen, kann ich mir gut vorstellen, dass Crash, welcher aus dem 84 Jahre Zyklus abgeleitet wird, tatsächlich 2-3 Jahre Bärenmarkt mit sich bringen wird.
Aber auch wenn die Parteien in Amerika noch in letzter Minute sich einigen könnten, würde ich behaupten, dass diese Einigung so weit in den Kursen bis jetzt eingepreist wurde und es zu einer länger dauernden Korrektur kommen wird - auf dem Chart, Durchschnitt der großen Zyklen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen