29.12.13

The Master Chart of 360°. From theory to the practise

Anbei folgt die Fortsetzung zu diesem Post

In seinen Büchern zeigt Gann lediglich die Instrumente der Analyse und erwähnt kurz ihre Bedeutung. Wie diese tatsächlich funktionieren lässt er offen, gibt aber Hilfestellungen und Hinweise.
In dem Netz kursieren verschiedene "Erklärungen" wie man Square of nine nutzen kann. So z.B. Methoden wie:
  • vom Preis zum Preisziel
  • von der Zeit zum Zeitziel
  • von der Zeit zum Preisziel
  • vom Preis zu Zeitzielen
  • das Quadrat der Neun als Zeitkalkulator usw.
Man betrachtet im Grunde, ob das um Zeitanalyse oder Preisanalyse geht, entweder das Quadrat der Neun oder nur Zeitkranz für sich.
Laut Gann gibt es Zeit Dimension und Preis Dimension. Preis und Zeit befinden sich immer in einer "Harmonie" zueinander.
Die, von mir verwendete Methode bezieht sich auf Betrachtung der beiden Deminsionen, um die Beziehung zwischen Preis und Zeit einschätzen zu können.

So zum Beispiel, als Dax am 29.11.13 die Marke von 9390 (360° vom Low 05.06.12) mit dem Tagesschlisskurs nach oben brach, wurde neues Ziel bei 9500 aktiviert. Dieses Ziel musste bis spätenstens 21-23.12, bzw. 27.12 erreicht werden. Die Marke von 9505 liegt auf dem 180° Winkel (Square of nine) des Tiefs 24.06.2013 und 23.12.2013 liegt in 180° (Zeitkranz des Square of nine) vom Tief 24.06.2013. Darüberhinaus betrachten wir auch das Tief 28.08.2013, auch wenn das ein sekundär Tief war und lediglich für kurzfristige Tief und Hochs zu betrachten wäre. 27.12.2013 liegt in 120° von diesem Tief und 9500 schlägt 135° Winkel in Square of nine ausgehend aus diesem Tief.
Siehe beide Tabellen. Diese Tabellen habe ich für Dax erstellt, mit Hilfe von The Master Chart of 360°
Time
Quadratur des Preises
Nach dem Hoch am 02.12 korrigierte Dax. Bildete, wie zeitlich gedacht, am 12.12 ein Tief und brach nach unten am 13.12 mit einem Insiderbar eine wichtige Marke.
Da 9500 immer noch "aktiv" war und bis zum bestimmten Datum erreicht werden sollte, machte Dax diesen "gewaltigen" Sprung nach oben und erreichte am 23.12 diese Marke. Mit dem Bruch dieser Marke wurden neue Preisziele nach oben aktiviert.
Zwischen 01 und 04.01.2014 muss die Marke von 9676 erreicht werden...
Die nächsten wichtigen Zeit- und Preis Marken habe ich, entsprechend dem The Master Chart of 360° auf dem Chart markiert.

Kommentare:

  1. Hi,
    very interesting blog,congratulations!
    Today is 15th of January,we have exceeded your price a little (9676). Important reversal from here is still expected ?
    best regards Witold

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Witold.
      First, excuses me for my English and many thanks for your comment!!!
      As an answer I have written a new post.
      First the principle. Gann stated that between price and time always the harmony rules. If one follows the corners, one can always say, when price in the certain time must be!!!
      Mistake of Gann to apprentices is to be said it that in certain time, as for example from the The master Chart of 360 ° can always come to turning points when the time has come.
      Much more importantly it is to be looked price and time than a unity

      Löschen
    2. Hello Paul,
      thank you for your update and this explanation,your English is excellent comparing with my English!
      I understand German,but dont't use it since long time.Dax is the most important index for me,I'm playing with Dax futures since 10 years,but unfortunately I don't use Gann theory and I appreciate your knowledge.
      Greetings from Poland Witold

      Löschen