25.03.14

The Ukraine. Should we put (the west) really for such a government everything on play?

Ich persönlich versuche neutral zu bleiben, aber wenn solche Nachrichten über Bildschirm flattern, frage ich mich schon, ob das alles Wert ist?
Zum einen haben wir (Westen) Russland hintergangen. Amerikaner und die Briten haben nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion Zusagen gemacht und mit der Osterweiterung brechen wir unser Versprechen, beschuldigen aber Russland, obwohl diese Reaktion eigentlich verständlich ist....
Zum anderen erkennen wir die "Übergangsregierung" in Kiew und wer sitzt da an der Macht? Die Rechten!!! Und gerade wir, die Deutschen, dürfen so eine Regierung nicht anerkennen!!! Die Regierung auf der Krim erkennen wir aber nicht an. Warum? Beide sind mehr oder weniger auf gleiche Weise an der Macht gekommen...
Und da ist noch eine Kleinigkeit. Wenn Westen an anderen Ländern interessiert ist, dann greift er dort an und behauptet, dass es rechtens ist. Ein kleines Beispiel: Kosovo. Wir haben uns dort eingemischt und Serbien einfach so ein Stückchen Land weggerissen!!! Rechtens?...
 
Aber noch heftiger finde ich folgende Aussage: (Quelle GMX)
"...Ein Telefonmitschnitt bringt die ukrainische Präsidentschaftskandidatin Julia Timoschenko in Erklärungnot. In dem Telefonat, welches im Internet veröffentlicht wurde, schimpft sie in drastischer Sprache über Russlands Machthaber Wladmir Putin: "Ich bin bereit, eine Maschinenpistole zu nehmen und diesem Bastard (Putin) in den Kopf zu schießen", sagte Timoschenko im Gespräch mit Nestor Schufrytsch, dem Ex-Vizesekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine. Das berichtet "Focus Online". Das Telefonat soll vor etwa einer Woche kurz nach der offiziellen Annektierung der Krim durch Russland stattgefunden haben. "Es ist Zeit, dass wir unsere Gewehre nehmen und diese verdammten Russen abknallen, gemeinsam mit ihrem Führer." Auf die Frage Schufrytschs, was nun mit den "acht Millionen Russen, die in der Ukraine geblieben sind" zu tun sei, antwortete Timoschenko: "Man sollte sie mit Nuklearwaffen erledigen." Die ukrainische Präsidentschaftskandidatin soll sich inzwischen für ihre Wortwahl entschuldigt haben...."

Kommentare:

  1. Hi Paul.I agree . I posted a video by Dr Paul Craig Roberts which had some useful insights (I thought) He is an economist and worked in Reagan's administration http://chartramblings.blogspot.co.uk/2014/03/blog-post_1650.html

    AntwortenLöschen
  2. Thank you Chartrambler. Unfortunately, mine english is not practically so german or russian.
    The video I must more exactly look on the week-end. In addition holle I to me my daughter, that helps me
    My daughter will help to me in it.

    AntwortenLöschen