09.08.14

Dax Update 09.08

Am Freitag, den 08.08 eröffnete Dax mit einem großen Gap nach unten (weit unter 9024), stabilisierte sich bei ca. 8900 und machte einen Sprung nach oben. Schlusskurs erfolgte bei 9009, was ja bedeutet, dass Winkel bei 9024 gebrochen wurde. Nachbörslich ging dann aber noch weiter bis 9095.
Ich halte erstmal im Hinterkopf, dass mit einer hohen Wahrscheinlichkeit neue Ziele weiter unten liegen.
Dax, The Master Chart of 360° and Square of nine
Für den weiteren Verlauf, gehe ich davon aus, dass ab der nächsten Woche eine Erholung einsetzen könnte.
Sehen wir uns Chart in etwas "größeren" Zeitrahmen an.
Tageschart
Bullen und Bären kämpfen derzeit um eine wichtige Unterstützung (auf dem Tageschart grün markiert). Zum einen verläuft dort die 1+1/8 Gann Linie, zum zweiten gab dieser Bereich schon zwei mal Unterstützung: im Dezember letzten Jahres und im März dieses Jahres.
Wie ich oben erwähnte, die Eröffnung erfolgte mit einem Gap nach unten und dann erholten sich die Kurse. Es sieht fast danach aus, als ob wir eine Umkehrkerze nach Candlestick bekommen hätten: Bullish Counterattack, welcher auch mit einer Steigerung des Handelsvolumen einhergeht. Auch Zeitrahmen für eine Erholung (kurzfristige Umkehrung) würde stimmen, siehe vorherige Post.
Die mögliche Korrektur würde ich bis ca. 9.400 (Preisdimension) und 18-19.08.14 (Zeitdimension) einschätzen.
Ansonsten, wenn die Kurse unter den Tagestief von Freitag fallen, geht es weiter tiefer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen