18.10.14

Bear's case???


Noch ist für Bullen Kampf nicht verloren und es könnte doch noch zu einer Bärenfalle werden.
Dax Tageschart
 Dax brach zwar die die 1x2 Winkellinie aus dem Tief 23.09.11, versucht diese aber zurück zu erobern...
Grundsatz vom Gann im Bezug auf Winkellinien: "wird eine Angle gebrochen, neigen die Preise dazu die nächste, darunter liegende zu erreichen."
Ich persönlich habe sehr oft erlebt, dass wenn die gebrochene Winkellinie zurück erobert wird, setzt  vorherige Trend fort. Dennoch, sollten wir daran denken, dass die Winkellinie, die erreicht werden sollte, früher oder später auch erreicht wird...
Am Donnerstag wurde ein "Hammer" ausgebildet. Diese Umkehrkerze wurde auch durch steigendes Handelsvolumen bestätigt. Am Freitag schloss Dax sogar über dem "Hammer" - noch eine Bestätigung.
 Zeitanalyse
Warum ist die Zeit zwischen 17.10 und 23.10 für uns so wichtig?

The Master Chart of 360° - Time                                                     
17.10 liegt in 315° vom Hoch 02.12.13
17.10 liegt in 270° vom Hoch 17.01.14
somit haben wir am 17.10 eine Überschneidung von Ergebnissen. "Hammer" erfolgte am 16.10. Wie ich schon hier geschrieben habe, können wir mit einer Differenz von +-1 bis 2 Tage rechnen. 
Warum? Ein Kreis besteht aus 360°, ein Jahr aus 365 Tagen. Somit sind es ca. 5 Tage mehr als ein Kreis.
19.10 in 2 x 360°+135° vom Tief 05.06.12 
19.10 in 120° vom Hoch 20.06.14 von wo die Korrektur begann.
(da 19.10 ein Sonntag ist, ist nicht ausgeschlossen, dass dieser Tag auf 20.10 Auswirkungen hat)
Dax, The master chart of 360° and square of nine
 Ich finde, am Montag, kommt alles auf die Marke 8912 an. Diese ist aus dem "square of nine" wichtig, aber auch aus charttechnischen Gesichtspunkten - wichtige Tiefs 14.03 und 08.08




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen