31.07.14

Dow Jones / W.D.Gann "Rules for Trading" Rule 3

Rule 3
"Sell when prices decline below old top levels or high prices" W.D. Gann
High from 31.12.13 and 04.04.14 is brocken
Dow Jones

Dax Update 31.07.2014

Meine Vermutung, dass die Korrektur zu ende sein könnte, hat sich nicht bestätigt. 9574 ist heute nach unten gebrochen worden, weiter tiefer anzeigend.
Die Unterstützung bei 9399 würde erst am 05.08 zur Betrachtung kommen, daher gehe ich davon aus, dass die Abwätzsbewegung bis 9300 - 9000 dauern könnte.

29.07.14

Dax. Correction concluded?


Dax
Wie ich gestern vermutete, ging Dax heute nicht weiter tiefer, sondern stabilisierte sich. Die nächste Hürde nach oben ist 9700 Punkten.
Sollte Dax über das Hoch vom 24.07 steigen, würde das als neuer kurzfristiger Aufwärtstrend bedeuten.

28.07.14

Dax Update 28.07.2014

Im Tageschart stehen alle Zeichen immer noch auf Short, vor allem da die Winkellinien und vor allem die Hochs von 17.01.2014; 26.02.2014 und 04.04.2014 gebrochen wurden.
Dax, Tageschart
The Master Chart of 360° und Square of nine mahnen zur Vorsicht. Folgende Winkeln werden geschlagen: 27.07 - 225° vom Low 12.12.2013; 28.07 - 135° vom Low 14.03.2014 und 29.07 - 380° + 135°.

Heute brach zwar Marke von 9620 nach unten, bei 9547 stoppte Dax aber und ging etwas höher. 9547 schlägt wiederum den 60° Winkel aus dem Low vom 14.03.2014 im Square of nine, was wiederum bedeutet, dass heute auf diesem Niveau, Preis traf die Zeit. Jetzt kommt darauf an, ob diese Marke nach unten gebrochen wird

20.07.14

Dax Update 20.07.2014

Seit einem Monat drehte sich der kurzfristiger Trend beim Dax auf Abwärts. Im Juli wurden auch die wichtigen aufwärtsführenden Winkellinien gebrochen. Wenn Dax weiter Aufwärts gehen soll, müssen in den nächsten Tagen diese Winkellinien "zurückerobert" werden, sonst wird die nächste, weiter unten erreicht.

Dax, Tageschart
Für einen wichtigen Zeitraum, wo eine Umkehrung stattfinden kann, sprechen auch"Square of nine" und "The Master Chart of 360°". Hier ist zu achten auf 19-21.07.
Für weiter tiefere Kurse spricht bis jetzt die Tatsache, dass die wichtigen Unterstützungen gebrochen wurden.
Dax, Square of nine and The Master Chart of 360°
Im dritten Bild ist Dax Future abgebildet. Auch dort zeigen zunächst die Indikatoren auf weiter fallende Kurse hin. Zusätzlich ist dort abgebildet Swingindikator nach Gann, welcher deutlich zeigt, dass der kurzfristiger Trend sich drehte. Für den weiteren Verlauf ist es wichtig, dass das Hoch vom 16.07 nicht überboten wird, den dann taucht Aufwärtstrend wieder auf.
Dax Future






10.07.14

10.050

10.050 Punkten beim Dax, waren wichtig. Am 20.06 wurde diese Marke exakt erreicht und Dax ging nicht höher, sondern vollzog kleine Korrektur bis zum 26.06 um dann wieder bis 10.032 zu steigen.
Ab 04.07 fiehlen die Kurse wieder und brachen heuet die Marke von 9720 nach unten, weiter tiefer anzeigend.
Laut Zyklen soll die Abwärtsbewegung weiter bis 30 Kalenderwoche andauern, dabei erreicht Zyklus die Tiefs von März. Schauen wir ob das bei Dax und Dow Jones auch der Fall sein wird.
Dax, The Master Chart of 360°