11.01.15

DAX Update 11.01.15

Beim DAX, im Vergleich zu Dow Jones bin ich mir derzeit nicht ganz sicher.
Vor allem Tief 06.01.15 habe ich garnicht aus dem Master Chart of 360°. 09.01 sollte ein sekundärer Wendepunkt sein und da reagierte DAX mit fallenden Kursen.
Wichtiger den je ist Zeitrahmen zw. 15 und 18.01.2015.
Allgemein befindet sich DAX in einem symmetrischen Dreieck. Normal brechen die Kurse nach 2/3 der Bewegung im Dreieck heraus und definieren die Trendrichtung. Beim DAX wird es wohl so sein, dass die Kurse fast bis zum Schluss im Dreieck bleiben werden. In solchen Fällen steckt kein Momentum dahinter und es kann oft zur Fehlausbrüchen kommen.
Aus Square of nine sind bis Freitag keine Ziele tiefer als 9300 nach unten "aktiv".
Ich persönlich warte ab bis eine gerichtete Bewegung auftaucht, alles andere ist Spekulation.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen