06.07.15

Sugar, Update 06.07.2015

Im Post vom 29.01.2015 vermutete ich den letzten Tief für Zucker in Juni-Juli 2015 bei ca. 12,00 - 12,30 US cent, weil die Zyklen darauf hingewiesen haben. Preisziel wurde bis jetzt nicht erreicht, sondern fand Zuckerpreis im Bereich 13,00 US cent (März 2016 Kontrakt) eine Unterstützung. Letzten Tief machte Preis Ende Juni.
Später im Chart markierte ich die Bodenbildung durch vermutetes Doppelboden, welcher im Juni - Juli entstehen könnte.
Wie komme ich auf Doppelboden?
Dazu möchte ich die einzelne Zyklen zeigen.
Sugar Cycles
Interessant sind 20 Jahre und 30 Jahre Zyklen. Letzter Tief machte 30 Jahre Zyklus in der 25 Kalenderwoche. 20 Jahre Zyklus machte sein letzten Tief in der 28 Kalenderwoche. Danach steigen beide Zyklen bis mind. Ende des Jahres.
Deswegen, auch wenn Zuckerpreis derzeit steigt, ist es nicht ausgeschlossen, dass in den nächsten Wochen noch ein Tief entstehen könnte, welcher dem 20 Jahre Zyklus entspräche. Da 30 Jahre Zyklus stärkeren Einfluss hat, gehe ich persönlich nicht davon aus, dass dieser Tief tiefer sein wird als das Tief vom 19.06.2015.
Sofortiger Long Signal würde entstehen, wenn das Tief von 30.03.2015 brechen würde.
Gann Handelsregel Nr. 1: kaufen wenn alte Tiefs brechen.
Zyklen
Zucker, März 2016 Kontrakt
Zucker, März 2016 Kontrakt, Intraday
Zucker, Oktober 2015 Kontrakt



1 Kommentar:

  1. USD chart looks like breakout coming, and a big one. --> http://www.bit.ly/1fMcakI

    AntwortenLöschen