01.08.15

DAX Update, 01.08.2015

Keine Entscheidung bei DAX auch in der vergangenen Woche. Interessant ist Blick auf 3 Tage Chart.
Hier bahnt sich, nach Candlestick eine Umkehrkerze (Hammer), welche auch durch steigendes Handelsvolumen bestätigt werden kann. Für weiteren Verlauf ist es wichtig, um weitere Bestätigungen zu bekommen, dass die nächste Kerze nicht unter Hammer schließt und noch besser wenn Schlusskurz oberhalb des Hammers erfolgt. Auf dem Chart darüber habe ich markiert aus welchen Tagen "Hammer" besteht: 27, 28 und 29.07. Die nächste 3 Tage Kerze ist noch am bauen: 30, 31.08 und Montag den 03.08.2015.
Aus kurzfristiger Sicht steht DAX noch auf der Kippe. Auch wenn Hoch vom 20.07 höher ist als das Hoch vom 23.06 - weiter höher anzeigend, die darauf folgende Korrektur größer ausfiel, als man das im Aufwärtstrend erwarten würde.
DAX, Stundenchart
Wie ich am 24.07 geschrieben habe, erwartete ich die nächste Wende am 28.07 bei ca. 11.429. Das würde bedeuten, dass die Korrektur, ca. dem 38,20% Fibonacci Niveau entspräche. Innerhalb von paar Tagen, nach meinem Post brachen jedoch mehrere Fibo Verhältnisse, vor allem 50%, was übrigens nach Gann der 1/2 Gann Linie entspricht. Die darauf folgende Erholung, die auch am 28.07 begann (siehe Stundenchart) sieht eher nach eine Bärenflagge aus und droht damit diese Formation nach unten aufzulösen.
Nach "The Master Chart of 360°" liegt nächste mögliche Wende erst am 09.08.2015. Aus dem Grund, dass DAX seit der letzten Wende ab 28.07 steigt, gehe ich persönlich davon aus, dass min. bis 09.08 die Aufwärtsbewegung intakt bleibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen