30.10.15

DAX, Update 30.10.2015



Mein Szenario ist zunächst aufgegangen. DAX brach die Marke von 10.385, um bis Ende Oktober an der Marke 10.901 die Bewegung abzuschließen, welche zw. 11 und 13.09 „aktiviert“ wurde. 


Mit der neuen Aufwärtsbewegung seit 29.09.15 entstand auch eine neue Konstante in der Berechnung nach „The Master Chart of 360° and Square of nine“. 29.09.15 + 30° ergibt 29.10.15.
Im Bezug auf 27.10 und 10.901 Punkten gehe ich davon aus, dass auf diesem Niveau zwar Ausgleich zw. Zeit und Preis erfolgte, aber keine neue Ziele nach oben „aktiviert“ wurden. Anders ist es mit 29.10.15 und 10.643, bzw. 10.829. Am 28.10.15 schloss DAX bei 10.831,96 Punkten. Damit wurde auch hier Preis und Zeit ausgeglichen und neue Ziele weiter oben „aktiviert“.
Im Tageschart steht DAX vor einer großen Hürde – Kreuzung der 1x1 Winkellinien. Eine (abwärtsführende) kommt aus dem Hoch vom 10.04 und die andere (aufwärtsführende) aus dem Tief von 16.10.2014. Diese Kreuzwiederstände (in Preis und Zeit) stellen immer eine große Gefahr dar. Daher ist nicht ausgeschlossen, dass DAX für paar Tage eine Pause anlegen könnte und etwas korrigieren würde. Maximale Ausdehnung, bei so einer Bewegung habe ich, nach meiner Meinung, im Chart markiert. 


Ich persönlich bleibe mit meinem wikifolio zunächst weiter Long.

Kommentare:

  1. Hi Paul,
    you had nice holiday! We are planning to go skiing with our 6 years daughter later in the winter.Thank you for your analysis,as always very interesting. Today's close of dax futures is 10823,I hope next week we'll see 10110.
    Have a nice weekend Witold

    AntwortenLöschen