10.10.15

Deutsche Post DE0005552004, Update 10.10.2015



2014 brach Aktienpreis das Allzeithoch von 2007, weiter höher anzeigend. Korrektur erfolgte dann bis ¾ Gann Linie. Aus Murrey-Math Regeln, welche aus Gann Theorie übernommen wurden, gilt neuer Quadrat als erreicht, wenn Aktienpreis über Hoch + mehr als 2/8 des alten Quadrates gehen kann. Genau bis 1+1/4 Gann Linie ging neue Bewegung nachdem die Korrektur bis Oktober 2014 abgeschlossen wurde. Dort brach die Aufwärtsbewegung ab und neue Korrektur dauerte bis September 2015. 
Monatschart

Wochenchart
Aus Wochenchart, sowie Tageschart bekamen wir neue Kaufsignale. Würde Aufwärtsbewegung weiter gehen und 1+1/4 Gann Linie diesmal brechen, würde man von „erreichen des neuen Quadrates“ sprechen und neue Kursziele mind. bis 1+1/2 öffnen. 
Tageschart

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen